Menu

Your title here

Welcome to my site, enjoy your stay!

Feuerk├╝nstler aus Leidenschaft

Feuersäule - Materialien

Terrassenöfen gibt es in verschiedenen Materialien. Sie werden aus Edelstahl, Eisen oder Keramik angefertigt.

Auf dieser Webseite finden Sie eine große Übersicht.

Die meisten Schalen, welche es zu kaufen gibt, sind aus Edelstahl, weil sich dies am besten verarbeiten lässt und sehr widerstandsfähig gegen große Hitze ist.

Keramik wiederum ist stark im Kommen. Es hält beinahe ewig. Und es wiegt bei einem Durchmesser der Schale von rund 40 Zentimetern gerade mal 5 bis 6 Kilo.

Vorher genau überlegen, wie die Schale genutzt wird

Vor dem Kauf sollte man sich sehr genau bewusst machen, für welchen Zweck man eine Feuerschale kaufen möchte. Dabei spielt vor allem die Größe eine zentrale Rolle.

Wenn nur ein Weg beleuchtet werden soll, dann müssen keine 100 Euro für eine große Feuerschale ausgegeben werden, sondern es reichen mehrere, günstigere, kleine Schalen.

Wollen Sie die Feuerschale als Wärmelieferant auf die Terrasse stellen, müssen Sie grob abschätzen welcher Platz Ihnen dafür zur Verfügung steht.

Außerdem bleibt dann noch die Frage, ob in dieser Schale vielleicht nicht doch noch irgendwann gegrillt werden soll. Denn dafür ist es entscheidend dass man für sein Modell das passende Grillzubhör bekommt.

Die wohl beliebteste Feuerschale

Die wohl beliebteste Feuerschale, welche derzeit auf dem Markt ist, ist die Feuerschale Berlin. Sie hat einen Durchmesser von 75 Zentimeter. Und das Grundelement besteht komplett aus Stahl.

Zur Ausstattung gehören auch Füße, die man an an der Schale befestigen kann. Diese Feuerschale wurde in Deutschland hergestellt und besitzt eine Höhe von 39 cm. Die Stärke liegt bei ca. 3 mm, und die Schalentiefe umfasst 18 cm.

Die Schale wiegt 18 kg. Gelobt wird vor allem die super Qualität. Die Standfüße scheinen sehr stabil.